Logo Gaby Becker

Google Currents Feedreader für Android
WordPress App zum Blogartikel schreiben von unterwegs
IMDb Kino App für die Kinovorschau
Play Music - App - der Musicplayer für unterwegs
Locus Maps App - Offline Maps + Geocaching

IFA 2014: Casepower - das Akkupack im Kreditkartenformat

Bild des Benutzers android_oma

Casepower-AkkupackZunächst dachte ich, dieser Artikel wäre überwiegend für Frauen interessant. Ein Gespräch mit dem @smartphone_fan belehrte mich aber eines Besseren. Auch er hatte ein - im Verhältnis zu meinem Anker-Akkupack - winziges externes Ladegerät bei sich.

Das Casepower-Ladegerät hatte es mir auf der Messe etwas angetan, weil es so klein ist, dass es in ein ganz schmales Mäppchen, wie für Kreditkarten passt [siehe Foto]. Damit kannst Du Deinen Androiden bis zu 75% aufladen und kommst auf jeden Fall besser über den Tag.

Zum Ingressspielen ist das sicher nicht geeignet. Da schaffe ich es, den Anker an einem einzigen Tag zu entleeren, aber das macht Ihr ja sicher nicht ;-).

Zum Vergleich:

  • mein Anker hat eine Kapazität von 8400 mAh
  • der Casepower 2500 mAh

Der Preis wird bei etwas mehr als 30 EUR liegen. Derzeit sind sie mit einigen Distributoren in Deutschland in Verhandlung - unter anderem wohl auch mit der Telekom. Sie hoffen, dass sie es zu Weihnachten auf den deutschen Markt bekommen.

Ich finde das Teil echt chick und es passt in jede Handtasche. Alles, was nicht so viel Platz im Gepäck verbraucht, ist willkommen. Ausfallen wird hier jedoch das solidarische Teilen der Ladung auf den BarCamps oder so.  

Neuen Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie wird nicht angezeigt.
@

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Dieses Captcha ist zur Identifikation, ob Du ein Mensch oder ein Spambot bist.
4 + 1 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.