Logo Gaby Becker

Locus Maps App - Offline Maps + Geocaching
Play Music - App - der Musicplayer für unterwegs
WordPress App zum Blogartikel schreiben von unterwegs
IMDb Kino App für die Kinovorschau
Google Currents Feedreader für Android

Nach Update auf Android 4.0.4 kein 3G mehr

Bild des Benutzers android_oma

APN einrichten - 1. Einstellungen aufrufenIch erhielt über die Feiertage die verzweifelte Anfrage eines Kunden zu einem Android-Problem, welches ich durch Zufall tatsächlich auch hatte. Nach Erhalt meines Nexus 7 war es nicht möglich, damit mobil ins Netz zu gehen. Dazu muss erwähnt werden, dass das Nexus 7 noch nicht mit Jellybeans kam. [Update: war wohl doch schon Jellybeans, nur Version 4.1.x - langsam komme ich mit den Versionen durcheinander - mein Kunde jedenfalls hatte ein Update auf 4.0.4 erhalten]. Ich habe alles mögliche versucht. Eine andere Karte einsetzen, Mobilfunkanbieter eintragen, was ich früher alles nicht brauchte. Allein, es hat nichts gebracht. Geholfen hat mir ein Besuch im Bad Homburger O2-Shop in der Louisenstraße. Die Kollegen dort haben mir einen neuen Zugangspunkt eingerichtet und siehe da - der mobile Internetempfang funktionierte wieder. 

Mein Kunde hatte bei seinem Provider angefragt (SAT1). Doch dort konnte man ihm auch nicht helfen. Nachdem ich ihm geschrieben habe, dass er sich die Zugangspunktdaten (APN) besorgen soll, hat es auch bei ihm funktioniert. Hier nun also die Anleitung:

  • Einstellungen aufrufen
  • Mehr...
  • Mobilfunknetzwerke
  • Zugangspunkte (APNs)
  • Neuen Zugangspunkt einrichten mit folgenden, zuvor vom Provider besorgten Daten: Name, APN, MCC, MNC

Dann sollte es gehen. 

Ich hoffe, der Artikel hilft Euch.

Noch ein kurzes [Update] : HIER gibt es eine ziemlich gute Übersicht über die notwendigen Einstellungen.[/Update]

 

Kommentare

Gespeichert von Nader Ulas (nicht überprüft) am/um

Hi,

wem es nicht möglich ist sein Android upzudaten sollte bedenken, dass Android bei vielen Providern extra zurechtgeschnitten wird und deswegen auch später ausgeliefert. Teilweise wird sogar gänzlich auf ein aktuelles Android verzichtet. Bei netzbetreiber freien Geräten kann so etwas nicht passieren. Man sollte sich dann überlegen, sein Smartphone vielleicht doch zu rooten um vollen Zugriff zu haben und nicht mehr gebunden zu sein...

Twitter Username: 
@tarifemonster

Neuen Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie wird nicht angezeigt.
@

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Dieses Captcha ist zur Identifikation, ob Du ein Mensch oder ein Spambot bist.
2 + 5 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.