Logo Gaby Becker

Google Currents Feedreader für Android
Play Music - App - der Musicplayer für unterwegs
Locus Maps App - Offline Maps + Geocaching
IMDb Kino App für die Kinovorschau
WordPress App zum Blogartikel schreiben von unterwegs

Frankfurt-Worms-Freiburg: Radtour Tag 5 - noch mehr Bahnhofsfotos, eine Überraschung und ein Sturz

Bild des Benutzers android_oma

Da ich bis zum Ende des vierten Tages bereits das geplante Soll von 308 Kilometern überschritten hatte, wollte ich Tag 5 entspannt angehen und vor allem Zeit für den Nachkommen haben. Der sollte mir nämlich mein Urlaubsgepäck für Südfrankreich nach Freiburg bringen. Seine Fahrkarte für die Rückfahrt nach Frankfurt hatte Zugbindung, sodass ich so wenig wie möglich an Streß erzeugen wollte. Gemeinsam kurz was essen und dann wollte ich ihn zum Bahnhof bringen. Als Treffpunkt wurde spontan der Bahnhof Kenzingen ausgemacht. Bahnhöfe haben diverse Vorteile - einer davon ist, dass meist in der Nähe Parkplätze vorhanden sind.
Morgens schaute ich vor der Abfahrt in Offenburg in die Timeline und erlebte eine zünftige Überraschung. 
Die @tora65 hatte sich gemeldet, weil sie mitbekommen hatte, dass ich in Renchen war. Ich hatte völlig verpeilt, dass sie ja aus Freiburg kommt. Nach ein paar Tweets hin und her hatten wir uns zum Nachtessen verabredet. Und das mir, wo ich so gerne so spät esse - dachte ich. Mir war völlig unklar, dass mit Nachtessen im Breisgau das Abendessen gemeint ist. Das klärte sich gottseidank später auf.
Die Radtour ging dann von Offenburg Kreisschulzentrum, über Friesenheim, Lahr, Orschweier, Ringsheim und Herbolzheim nach Kenzingen. Komoot führte mich wieder auf umwerfend schönen Radwegen durchs Land. Unterwegs lernte ich noch dank @irgendlink , dass der Raps im Jahr zwei Fruchtstände bilden kann - vielleicht ist das auch einfach dem milden Klima im Breisgau geschuldet. Das wissen sicher die Botaniker hier besser.  
In Kenzingen wurde ich dann vom Nachkommen aufgelesen und nach Freiburg zum Hotel gebracht. Das mit dem gemeinsamen Essen beschränkte sich dann auf eine Pizza für den Nachkommen, da auf mich ja noch das tolle "Nachtessen" von der @tora65 wartete. Trotz der Umstände, die man derzeit noch mit dem Rastatt-Umstieg hat, kam der Nachkomme pünktlich zu Hause an. Mit dem Schienenersatzbus hat alles nahtlos geklappt. Kann man ja auch mal sagen ;-).
An Kilometern waren es an diesem letzen Tourtag noch 47 geworden und getrackt habe ich die Tour natürlich auch wieder mit Komoot. Damit fehlten mir an 400 Kilometer noch gerade 8,5 - die habe ich aber heute nachgeholt in Südfrankreich.
Auf dem Rückweg zum Auto nach der Verabschiedung des Nachkommen, bin ich blöderweise gestürzt. Da läßt man einmal das Fahrrad stehen und schon passiert sowas. 
Auto fahren ging aber, auch wenn Freiburg dank der vielen Baustellen eine echte Herausforderung war. Angekommen bei @tora65 wurde erst mal mein Fuß verarztet mit Kühlpack und Überziehsocke. Danke nochmals. Das hat vermutlich verhindert, dass das Ganze noch übler ausgegangen ist.
Ich kenne die @tora65 über die Rentnergang vom @hosi1709. Alles Senioren, die sich intensiv mit Technik beschäftigen. Da gibt es das Programm "Senioren lernen online" = SLO, welches immer wieder interessante Projekte beschreibt und den Senioren nahe bringt.
Der @hosi1709 ist bereits von Beginn an bei unserem Bahnhofsfoto-Projekt dabei. Schon, als das Ganze noch völlig unhandlich war und die Suche ein Graus, hat er uns immer wieder unterstützt. 
Die @tora65 jedenfalls servierte dann als 1. Menügang Zwiebelkuchen mit neuem Süßen. Der 2. Gang bestand aus Schäufele (die ich irrtümlicherweise in Franken verortet hatte) und Kartoffel- und Krautsalat. Zum Schluß gab es noch Baguette mit französischem Käse. Ich sag mal: so häufig werde ich nicht soooo verwöhnt. #hach. 
Das war doch mal ein würdiger Tourabschluss. 
 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie wird nicht angezeigt.
@

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Dieses Captcha ist zur Identifikation, ob Du ein Mensch oder ein Spambot bist.
2 + 0 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.