Logo Gaby Becker

Locus Maps App - Offline Maps + Geocaching
Play Music - App - der Musicplayer für unterwegs
WordPress App zum Blogartikel schreiben von unterwegs
IMDb Kino App für die Kinovorschau
Google Currents Feedreader für Android
Bild des Benutzers android_oma

Verwendungsmöglichkeiten von Tablets

Google-Currents auf dem Tablet - PC XOOMHier mal für alle, die wissen möchten, wofür man eigentlich so einen Tablet-PC im täglichen oder dienstlichen Bereich gebrauchen kann, ein Verweis auf meinen Artikel im Expertinnen-Web.  Laßt Euch nicht davon abhalten, Fragen zu stellen in Kommentaren. Es gibt keine dummen Fragen. Das System ist noch auf dem Vormarsch so wie vor 30 Jahren Windows.

Bild des Benutzers android_oma

Tablets: das Motorola XOOM - erster Eindruck

Startbildschirm vom Motorola XOOMAm 02.11.2011 kam mein frisch gekauftes und heiß ersehntes Motorola XOOM an. Da ich noch gar keine Erfahrungen mit Tablets sammeln konnte, war ich wahnsinnig gespannt auf das Teil. Ich werde Euch jetzt hier nicht auch noch mit technischen Spezifikationen nerven, sondern nur was erzählen zum Gebrauch dieses Tablets, evtl. aus meiner sicher sehr weiblichen Sicht. Das Unboxing-Video kommt auch noch, aber etwas später. Wenn ich dazu gekommen bin, mir das mal gründlich vorzunehmen - so als nicht auf die Produktion von Videos spezilisiertes Wesen. 
      Was passierte nun als Erstes nach dem Aufladen und Einschalten? Die in den Unterlagen angegebenen 3 Stunden wurden nicht wirklich zum Aufladen benötigt. Nach ca. 2 Stunden war das Tablet zu 100% aufgeladen und arbeitsbereit. Synchronisieren hieß jetzt das Zauberwort. Auf diese Weise kamen alle meine Apps und Launcher von dem Motorola Milestone auf das XOOM. Warum das nicht so der Kracher ist, erzähle ich gleich.   

Bild des Benutzers android_oma

Android: präsentieren mit dem Emulator

Startbildschirm Android Emulator

Hintergrund dieses Blogposts ist, dass ich einen Vortrag zum Webgrrls-Symposium in Köln zu halten habe [hatte] mit dem Thema: Vorstellung von Business - Apps für das Android-Smartphone. Da mein Meilenstein schon ein gewisses Alter überschritten hat [noch keine 2 Jahre], ist nicht mehr alles mit ihm möglich. So wollte ich z.B. einen kurzen Screencast drehen pro App. Keine Chance - die heruntergeladene Anwendung -androidscreencast.jnlp - startete excellent und brach dann unervermittet die Verbindung ab. Ausserdem war es nicht möglich, die "Screencast Video Recorder" - App aus dem Market herunterzuladen. Nur mit Screenshots zu arbeiten, fand ich zu langweilig. Ich wollte ja etwas von meiner Begeisterung für das System Android rüberbringen. 

Dann kam mir die Idee: kann man nicht mit dem Emulator, der sich via android-sdk erstellen läßt, das Ganze präsentieren? Die Antwort war: ja, kann man. Aber man braucht einiges dazu und es ist ein wenig tricky.

Bild des Benutzers android_oma

Twitter: die Technik und der Tod

ElektromobilIch habe lange überlegt, ob ich diesen sehr persönlichen, aber auch nerdigen Artikel schreibe. Habe mich dann aber doch dafür entschieden.

Es heißt, das Netz vergißt nie. Warum also nicht mal sinnvoll nutzen. Das hier soll nämlich nicht vergessen werden.
  Es ist meine Art, mit dem Tod eines sehr nahen Angehörigen umzugehen. Also nennt es Therapie oder wie auch immer.

Mein Vater ist vor zwei Jahren schwer an Krebs erkrankt. Es folgte eine OP, diverse Chemotherapien etc.. Ich weiß inzwischen, was ein Krebsmarker ist und wie das aussieht mit der Krankheit ansich.
Mein Vater ist technisch sehr interessiert - vermutlich habe ich meine Hang zur Technik von ihm. Als ich klein war, hat er die Röhrenfernseher der Nachbarn und Bekannten repariert. Im Osten gab es eine technische Zeitschrift, die nannte sich "Der Funkamateur". Die hatten wir im Abo. Er hat die Schaltpläne darin verschlungen.

Bild des Benutzers android_oma

Paketdatei ist ungültig - Lösungsansatz fürs Milestone

wipe Ich ärgere mich schon länger darüber, dass ich bestimmte Apps aus dem Market nicht installieren kann und andere, die bereits auf dem Milestone drauf sind, nicht aktualisieren. Der eine oder andere von Euch wird die oben genannte Fehlermeldung bei der Installation sicher auch schon öfter zu sehen bekommen haben.
 
Zunächst mal hab ich nichts unternommen. Nachdem ich aber auf dem Xperia Play meines Sohnes die E-Mail-App K-9 mit einigen mir neuen Features installieren konnte, bin ich leichtsinnig geworden. Ich deinstallierte also meine veraltete App und versuchte, die neue Version zu installieren. Das mußte ja fehlgeschlagen. Ohne diese E-Mail-App bin ich aber ziemlich aufgeschmissen. Also hab ich mal wieder die Foren [z.B. Android Hilfe] durchforstet und bin dabei darauf gestoßen, dass man vermutlich den Cache  betriebssystemseitig löschen muß, um wieder neue Apps installieren zu können. Deshalb jetzt mal hier die Anleitung für alle, die sich trauen, am Betriebssystem rumzubasteln:

Bild des Benutzers android_oma

Twitter: Fehler beim Social Media - gönnt sie Euch

Twitter-WebansichtDieser Beitrag ist mal weniger technisch als die Vorgänger, mußte aber mal sein.

Ich lese tagtäglich so Blogeinträge mit Hinweisen, wie man alles richtig macht in Sachen Social Media. Es gibt inzwischen tausende SocialMedia-Berater und Bücher über das Thema, aber... Die können alle nicht die gleichen Fehler gemacht haben, wie Ihr sie vorhabt zu machen. Warum gönnen wir uns nicht unsere Fehler und wachsen selbstständig mit ihnen. Früher konnten unsere Eltern uns doch auch warnen: geh nicht zu nah ans Feuer. Geglaubt haben wir es erst, als wir uns die Finger verbrannt hatten. Ich weiß, das Netz vergißt nichts. Aber, wer nun nicht gerade seine persönlichsten Sachen preisgibt und andere diffamiert, muß eigentlich hier nichts fürchten. Eine öffentliche Einsicht in die Fehler bringt höchstens Symphathien. Wir verlieren an Glaubwürdigkeit, wenn wir stereotyp handeln.

Bild des Benutzers android_oma

Android-Apps für Blogger

Ich gebeScreenshot-App es zu - der letzte Artikel hier ist extrem alt. Ein paar persönliche Hinderungsgründe führten dazu, dass ich nicht früher zum Nachsetzen kam. Aber es gibt Neuigkeiten. Seit dem Wochenende schreibe ich Reviews über Android - Apps auf http://www.appland.ch. Wenn Ihr also etwas wissen wollt über Apps, immer mal einen Blick ins Appland werfen. In dem Zusammenhang hatte ich dann auch die Idee für diesen Artikel.

Welche Hilfsmittel braucht eigentlich der Blogger auf seinem Smartphone, wenn er damit Artikel schreiben bzw. vorbereiten will? Geschrieben habe ich am Wochenende über TweetDeck und Joooid [für die Joomla-Freaks unter Euch]. Um Bildschirmfotos vom Androiden zu machen, muß dieser gerootet sein. Das hatte ich ja erfolgreich zu Weihnachen hinbekommen. Dann brauchts noch eine App für die Bilder.

Bild des Benutzers android_oma

Webgrrl-Gastartikel: WeTab - Totgesagte leben länger

WeTab MeegoNach dem verpatzten Start des WePad – inzwischen WeTab – scheint die deutsche Antwort auf das iPad aus der öffentlichen Wahrnehmung irgendwie verschwunden zu sein. Daher war ich ziemlich überrascht, auf der CeBIT, noch dazu in Halle 19 (Chaos komplett), auf die www.wetab-community.com zu treffen. WeTab hat sich offenbar inzwischen mit MeeGo verheirat, einer Linux-Distribution, die für Multitouch- und Pad-Anwendung optimiert ist.

Tags: 

Seiten

Subscribe to www.gaby-becker.de RSS